Modernes Forschungszentrum KDX Europe Composites R&D Center eröffnet in Weyern

Eventagentur Leipzig: Events in perfektion

Mit Eventkonzeption und -durchführung für die Eröffnung eines supermodernen Forschungszentrums in Weyarn haben wir es erneut ins Schwarze getroffen. 

Neben den 300 geladenen Gästen wurden auch Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und der chinesische Botschafter Shi Mingde gebührend empfangen. Als Höhepunkt der Eröffnungsfeier wurde der NIO EP9 des chinesischen Elektroautoherstellers NextEv, einem Kooperationspartner der KDX Europe Composites R&D Center, präsentiert. Die Kosten für das 1360PS starke Elektroauto liegen bei rund 1,2 Millionen Euro.

 

Hier wird nicht gekleckert, sondern geklotzt: 300 Besucher sind geladen, rein kommt nur, wer auf der Gästeliste steht. Eine Live-Band spielt, an einer Bar gibt’s Getränke, es riecht nach Essen. Endlich marschiert Wirtschaftsministerin Ilse Aigner auf dem roten Teppich ein, der chinesische Botschafter Shi Mingde schlüpft durch den Eingang. - Merkur.de

Zurück